WENDEN SIE SICH FÜR EINE TERMINABSPRACHE DIREKT TELEFONISCh AN UNS.

Wir bieten den Erwerb der Zusatzqualifikation für Gruppentherapie für PP und KJP an, sowohl für bereits approbierte Kolleg/innen, als auch für Ausbildungsteilnehmer/innen. Damit besteht bei Approbation auch die Möglichkeit, die Zulassung für Gruppentherapien entsprechend den Vorgaben nach der Psychotherapie-Vereinbarung zu erhalten.

Voraussetzungen:

  • 40 Doppelstunden Selbsterfahrung in der Gruppe
  • 24 Doppelstunden Theorie in Gruppenpsychotherapie
  • 60 Doppelstunden Gruppenpsychotherapie
  • 40 Stunden Supervision

Ausbildungsteilnehmer/innen, die bei uns eingeschrieben sind und die Zusatzqualifikation erwerben möchten, können durch die Aufstellung unseres Curriculums und unserer praxisorientierten Ausrichtung die nötigen Theorie- und Praxisanteile gleich mit belegen. So haben Sie bei Approbation automatisch die Zusatzqualifikation Gruppentherapie.