Wir bieten den Erwerb der Zusatzqualifikation für Gruppentherapie für PP und KJP an, sowohl für bereits approbierte Kolleg/innen, als auch für Ausbildungsteilnehmer/innen. Damit besteht bei Approbation auch die Möglichkeit, die Zulassung für Gruppentherapien entsprechend den Vorgaben nach der Psychotherapie-Vereinbarung zu erhalten.

Voraussetzungen:

  • 40 Doppelstunden Selbsterfahrung in der Gruppe
  • 24 Doppelstunden Theorie in Gruppenpsychotherapie
  • 60 Doppelstunden Gruppenpsychotherapie
  • 40 Stunden Supervision

Ausbildungsteilnehmer/innen, die bei uns eingeschrieben sind und die Zusatzqualifikation erwerben möchten, können durch die Aufstellung unseres Curriculums und unserer praxisorientierten Ausrichtung die nötigen Theorie- und Praxisanteile gleich mit belegen. So haben Sie bei Approbation automatisch die Zusatzqualifikation Gruppentherapie.

Für weitere Fragen zu unseren Ausbildungslehrgängen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Kostenloses Info-Material anfordern