StartseiteAusbildung KJPVoraussetzungen

Voraussetzungen

Das Psychotherapeutengesetz (PsychThG) nennt die Zulassungsbestimmungen für die Ausbildung zum/zur Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutIn. Vorausgesetzt werden:

In einigen Bundesländern ist darüber hinaus die Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie auf der Basis eines Lehramtsstudiums möglich.

Sollten Sie unsicher sein, ob Sie die erforderlichen Zulassungsvoraussetzungen für die Ausbildung zum/zur Kinder- und JugendlichenpsychotherapeutIn erfüllen, wenden Sie sich an uns.

Darüber hinaus setzen wir die Teilnahme an unserem Informationsseminar voraus. In dieser Veranstaltung stellen wir unser Ausbildungsangebot vor. Gleichzeitig haben wir die Möglichkeit, Sie kennen zu lernen. Falls wir nach der Teilnahme an dieser Veranstaltung gemeinsam entscheiden, dass Sie die Ausbildung bei uns durchführen,  schließen wir den Ausbildungsvertrag.

Aufbau und Inhalte der Ausbildung folgen den Vorgaben des PsychThG mit dem Ziel der staatlichen Prüfung zur Erlangung der Approbation und der kassenpsychotherapeutischen Zulassung beziehungsweise der Eintragung in das Psychotherapeutenregister der Kassenärztlichen Vereinigungen.
Die Mindest-Ausbildungsdauer beträgt an unserem Ausbildungszentrum in der Regel drei Jahre.  Es ist aber nicht zwingend notwendig, die gesamte Ausbildung in diesem Zeitraum zu absolvieren, sondern sie kann eigenen Bedürfnissen und Lebensumständen angepasst werden.